Vorteile von Aluminium gegenüber Stahl

Auf dem ersten Blick scheint die Thematik fragwürdig zu sein, wirft man jedoch einen genaueren Blick auf beide Metalle sticht eine Sache hervor.

Der Trend

Der Trend in der Baubranche entwickelt sich immer mehr zu leichteren Bauweisen. Einzelne Konstruktionen, die anfangs aus Stahl gefertigt wurden, werden inzwischen aus Aluminium gefertigt.

Dies hat den Vorteil, dass Gesamtgerüst physikalisch weniger belastet wird und die Arbeit erheblich körperschonender vollzogen werden kann. Aluminium ist ein sehr hartes und robustes Metall und wiegt im Gegensatz zu Stahl nur ein Drittel so viel. Die Haltbarkeit des Metalls Aluminium ist mindestens dem des Stahls ebenbürtig. Der Vorteil des Aluminiums liegt dabei auf der Verformbarkeit.

Gute Eigenschaften

Im Gegensatz zu Stahl lassen sich aus Aluminium die verschiedensten Formen herstellen.
Dies ermöglicht eine individuelle Anpassung an die Anforderungen des Kunden. Für die Bauindustrie ist Aluminium in der Hinsicht interessant, da dieses Metall in einer immer komplexer werdenden Bauvorhaben genutzt wird.
Aluminium ist sehr hitzebeständig und korrosionsbeständig, was eine sehr lange Lebensdauer aufweist.

Ebenso nimmt das Thema Umwelt in der Bauindustrie einen immer wichtigere Rolle ein. Aluminium ist recyclebar. Bei der Wiederverwertung wird ca. 5 % der Energie verbraucht. Die leichte Bearbeitung sorgt für eine optimale Designfreiheit und für ein individuelles Customer2Product Erlebnis, da das Produkt nach den Wünschen des Kunden gefertigt werden kann, ohne Kompromisse oder einen größeren Arbeitsaufwand betreiben zu müssen.

Wirtschaftlich

Der größte Vorteil von Aluminium zu Stahl liegt in der Wirtschaftlichkeit, da Aluminium in der Beschaffung deutlich günstiger ist.
Hochproduktive Massenherstellung sorgt dafür, dass der Preis pro Stück kosteneffizienter wird.
Des Weiteren fällt im Gegensatz zu vielen anderen Metallen das Entgraten des Metalls weg, welches ebenfalls auf ein Kosten und Arbeitseffizienz schließen lässt.
Durch ein hohes Umschlagsvolumen ist es uns möglich, in kleinen und in großen Mengen, je nach Bauvorhaben unseres Kunden zu produzieren.

Temperaturbeständig

Das Metall Aluminium ist beständig gegenüber Temperaturschwankungen zwischen -80 bis 150 Grad und stellen somit kaum Komplikationen dar.
Aluminium ist sehr leicht zu reinigen und weist eine geruchsneutrale Eigenschaft auf, welches für die Bauindustrie einen erheblichen Vorteil bringt.
Deshalb kann Aluminium in verschiedenen Formen und Orten in menschlicher Umgebung eingesetzt werden, ohne negative Wahrnehmungen zu erzeugen.

Mein Warenkorb